zum unseren Onlineshop

Wir über uns oder wie alles anfing

Die Geschichte begann 1922, als Josef und Erich Holler den
Tabakwaren Groß- und Einzelhandel Geschwister Holler in der
Poststr.27, Niedermendig gründeten.

Gemeinsam führten sie das Geschäft
in dieser Form bis 1927.

Durch einen Ortswechsel von Erich Holler nach Norddeutschland,
wo er ebenfalls einen Tabakwarenhandel eröffnete, führte
Josef Holler das Geschäft in Niedermendig alleine fort.

 
Unser Tabakwarengeschäft um 1922


Während der Besatzungszeit nach dem 2. Weltkrieg musste das Geschäft für 3 Monate stillgelegt werden, da das Haus von Amerikanern besetzt wurde.
Danach konnte es für weitere 3 Monate geführt werden,bevor die französischen Besatzer das Haus erneut für 4 Jahre besetzten.

In dieser Zeit wurde das Geschäft in andere angemieteten Räumlichkeiten
im Ort verlegt.
Ende 1949 Anfang 1950 wurde das alte Ladenlokal in der Poststraße nach Renovierung wiedereröffnet. Hier wurde auch erstmals
das damals neugegründete TOTO – Spiel für die Kunden angeboten.

1962 wurde das Geschäft von Frau Brigitte Blum geb. Holler übernommen,
die als Frau in eine Männerdomäne eintrat und sich in dieser Branche mit ihrem Fachwissen zu behaupten wusste.

Zusätzlich zum normalen Tabakwarenverkauf führte Sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Franz–Joseph Blum den Zigarettenverkauf über Automaten im Ort ein.

1997 wurde das Geschäft von ihrem Sohn Franz–Josef Blum übernommen, der es bis zum heutigen Tage mit seiner Frau als Tabakwarenfachgeschäft führt.

Kontakt   |   Adresse   |   Impressum   |   Sitemap   |   Telefon: 02652 - 44 62